EEG-Umlage - Energiekosten reduzieren

EEG-Umlageprivilegierung

100 % der EEG-Umlage auf selbsterzeugten Strom-Eigenverbrauch. Mit dem „100-Tage-Gesetz“ soll, insbesondere die Neuregelungen der EEG-Umlageprivilegierung für hocheffiziente KWK-Anlagen umgesetzt werden, die erstmals seit dem 1. August 2014 Strom zur Eigenversorgung produzieren. Seit Januar 2018 sind sie mit der vollen EEG-Umlage belastet, nachdem die EU-Kommission Privilegierung des § 61b Nr. 2 …

Vorschau Newsletter - Energieberatung Industrie

eta-Newsletter I/2018

Es ist wieder soweit. Im neuen eta-Newsletter haben wir u. a. folgende spannende Themen aus der Energiewirtschaft für Sie aufbereitet:
• Abwärme nutzen und Anforderungen der ISO 50003 einhalten
• Änderungen bei der Energie- und der Stromsteuer – wichtige Termine beachten!
• Energiekosten reduzieren – Handlungsoptionen für Großverbraucher
• Steuerentlastung zur thermischen Abfall-/Abluftbehandlung nur noch eingeschränkt möglich

Energienebenkosten reduzieren - Steuerrrückerstattung Energienebenkosten - Energieberatung Industrie

Energiekosten reduzieren – Handlungsoptionen

Die sogenannten Energienebenkosten machen mittlerweile den Großteil einer Strom- oder Gasrechnung aus. Und es ist davon auszugehen, dass der Anteil weiter steigt. Permanente Gesetzesänderungen sowie zahlreiche Ausnahme- und Befreiungsmöglichkeiten sind dabei die Herausforderung für die Unternehmen. Ob der finanziellen Bedeutung der Energienebenkosten, insbesondere in der stromintensiven Industrie, gehört die Beschäftigung mit diesem Thema mittlerweile zum Alltag. …