Wald-Klinikum Gera

Gera

Branche

Krankenhäuser und Gesundheitswesen

Leistungsbeschreibung

Die SRH betreibt in Gera das Wald-Klinikum Gera als gemeinnützige Klinikgesellschaft. Der Altbestand wurde bis zum Jahr 2012 systematisch durch Neubauten ersetzt. Nach der Inbetriebnahme des 1. Bauabschnitts sind die Wärme- und Stromkosten deutlich angestiegen; erwartet hatte man einen deutlichen Rückgang der Energiekosten. Ziel der angebotenen Untersuchung war es, die Qualität der energetischen Infrastruktur zu analysieren und Möglichkeiten zur nachhaltigen Verbrauchs- und Kostensenkung zu untersuchen und wirtschaftlich zu bewerten.

Ergebnisse

Durch die Untersuchung wurden folgende interessante Ansätze zur Reduzierung der Energiekosten ermittelt:

  • Durch den Einsatz eines Erdgas-Blockheizkraftwerks ist eine Reduzierung der Wärmegestehungskosten möglich.
  • Eine übergeordnete Kompressorregelung würde sich in rund 1 Jahr amortisieren.
  • Bei der Drucklufterzeugung sollte die anfallende Abwärme zur Brauchwassererwärmung genutzt werden.
  • Die beiden Kältenetze sollten hydraulisch verbunden werden, um damit hauptsächlich die effektivere Kältemaschine zur Kälteerzeugung einsetzen zu können.
  • Es sollte angestrebt werden die Planungsdaten der Freien Kühlung zu erreichen.
Wald-Klinikum Gera - Energieberatung Gera