CO2-neutraler Produktionsstandort

Wozu CO2-Neutralität?

Viele Firmen verfolgen mittlerweile das Ziel, den Energieverbrauch ihrer Produktionsstätten mittelfristig CO2-frei zu realisieren. Meist wird hier nicht nur ein kurzfristiges Green Washing angestrebt. Die CO2-Reduktion soll vielmehr werthaltig sein. Das ist z. B. dann der Fall, wenn die Stromlieferung aus identifizierten Anlagen, insbesondere auf der Basis von Wind, PV und Wasser erfolgt, nicht jedoch auf der Basis von Herkunftsnachweisen oder mittels Kompensationsprojekten.

CO2-neutral – Was versteht man darunter?

Eine Fabrik kann als CO2-neutral bezeichnet werden, wenn keine klimaschädlichen Emissionen anfallen bzw. diese kompensiert werden können. Vorrangig sollten die Emissionen werksintern durch Energieeffizienz und Einsatz von Erneuerbaren Energien gesenkt werden. Den restlichen Energiebezug kann man dann durch Kompensationsmaßnahmen CO2-frei stellen. Der Ort für die Durchführung von Kompensationsmaßnahmen kann beliebig sein, da der Treibhauseffekt ein globales Problem darstellt.

Vor dem Hintergrund eines möglichst effizienten Mitteleinsatzes sollte ein Konzept zur Realisierung einer CO2-neutralen Produktionsstätte mehrstufig aufgebaut sein und in einer bestimmten Reihenfolge umgesetzt werden.

Was können wir Ihnen helfen?

Bereits seit über 25 Jahren beschäftigen sich die Geschäftsführer Dipl.-Ing. Volkmar Schäfer und Dipl.-Ing. Florian Ilmberger mit Beratungsleistungen zur Energieeffizienz sowie zur CO2-Reduktion. So kann unser Unternehmen auf eine Jahrzehnte lange Erfahrung mit Projekten zur CO2-Minderung zurückgreifen und hat sich hier einen hohen Wissensstand erarbeitet.

Besonders hervorzuheben sind hier Projekte wie:

  • die Konzeption, Planung und Realisierung von Biomasse-Heizkraftwerken zur Fernwärmeversorgung
  • ein Biomasse Fuel-Switch Projekt in Bulgarien (im Auftrag der Weltbank)
  • zahlreiche, kommunale Energienutzungspläne und die Umsetzung von Klimaschutzkonzepten
  • innovative Konzepte zur Herstellung CO2-neutraler Brennstoffe
  • Konzepte für den Grünstrombezug oder verschiedene Projekte zur CO2-neutralen Fertigung für große Konzerne

Unser CO2-Rechner – Ein nützliches Tool für Sie

Die eta Energieberatung beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den energiebedingten CO2-Emissionen. Aus dieser Arbeit heraus haben wir ein hilfreiches Tool für Sie entwickelt, das wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen.

Mit dem CO2-Rechner bieten wir Ihnen die Möglichkeit ​eine individuelle CO2-Bilanz für Ihren Betrieb zu erstellen oder die CO2-Einsparungen zu ermitteln, die sich durch die Substitution eines Energieträgers durch einen anderen ergeben.

… und einiges mehr

Alle unsere Energiedienstleistungen