Kommunale Energiekonzepte

In Städten bzw. Gemeinden werden vielfach einzelne Themen aus dem Bereich des Klimaschutzes oder der Energieverbrauchsreduzierung aufgegriffen und Einzellösungen ausgearbeitet. Nur mit einer systematischen Vorgehensweise lassen sich jedoch ganzheitliche Konzepte mit maximalem Nutzen erstellen.


Energienutzungsplaene

Die Klammer über alle energie- und klimarelevanten Themen einer Gemeinde bzw. Stadt bildet ein kommunales Energiekonzept bzw. ein sogenannter Energienutzungsplan.

 

Kernstück für die Analyse der energetischen Ist-Situation ist die Energieverbrauchsanalyse. Hierzu werden die Verbrauchsdaten des Energieversorgers (Strom- und Gasverbrauch) verwendet. Die Heizölverbräuche können auf Basis der in der Stadt bzw. Gemeinde vorliegenden Gebäudedaten ermittelt werden. Die Einspeisung aus regenerativen Energien bzw. Kraft-Wärme-Kopplung lässt sich mit Daten des Energieversorgers abschätzen.

Zentraler Punkt des zukünftigen Energiekonzepts ist die Vorgabe der neuen Zielstrukturen der Energiebereitstellung sowie eine Übersicht über die angestrebten Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs.

 

Die Untersuchung beinhaltet eine Zusammenstellung der wirtschaftlich erschließbaren Potenziale regenerativer Energien. Damit können sehr effizient die Ansatzpunkte für weitere Detailanalysen festgelegt werden.

 

Ebenso wird bei der Beurteilung von Maßnahmen zum rationelleren Energieeinsatz (Wärmedämmung, Abwärmenutzung, Kraft-Wärme-Kopplung, Aufbau einer Nahwärmeversorgung etc.) vorgegangen. Die Abschätzung erfolgt auf Basis verfügbarer Unterlagen und beinhaltet weitere Handlungsempfehlungen.

 

Zusätzliche Informationen zu unseren Dienstleistungen für Städte und Gemeinden finden Sie in unserem Flyern ["Energieeffizienz steigern"] sowie in unseren Produktblättern ["Städte und Gemeinden - Konzepte und Lösungen"] und  ["Städte und Gemeinden - Öffentliche Gebäude"].

eta tools
 CO2-Rechner
 Einheiten-Rechner
 Holzrechner

Newsletter Anmeldung

Sie möchten regelmäßig über die Neuigkeiten von uns via E-Mail informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.


jetzt anmelden